TarifrechnerHaftpflichtKaskoTarifeAutoGesellschaftenHäufige FragenLexikonKontakt
Kfz Versicherung

Kfz Haftpflicht und Kasko Tarife im Vergleich

Viele Kfz Versicherungen ziehen die Preise an!

Ab November vesenden die Kfz Versicherungen ihre Beitragsrechnungen für das neue Jahr. Für viele Autofahrer birgt die neue Beitragsrechnung zur Autoversicherung eine böse Überraschung. Denn zu Beginn des neuen Versicherungsjahres haben viele Kfz Versicherungen die Preise erhöht. Durch die Erhöhung der Beiträge sollen viele Autofahrer weit über 100 Euro mehr im neuen Jahr für Ihre Kfz Versicherung zahlen.

Eine Untersuchung der Stiftung Warentest ergab in einer Modellrechnung eine Erhöhung von 17 Prozent für die Kfz Haftpflicht und Vollkasko Versicherung der Allianz im Tarif "Mein Auto". Die Kfz Versicherung der Zurich verlangt im Test rund 13 Prozent mehr für den Basis-Tarif von diesem Kunden. Auch bei der ADAC Autoversicherung steigt der Preis zur Kfz Versicherung um 13 Prozent im Tarif Eco.

Nicht alle Gesellschaften passen die Tarifpreise zur Kfz Versicherung so stark an wie ADAC, Allinaz und Zurich. Die durchschnittliche Beitragserhöhung in der Autoversicherung liegt bei rund 7 Prozent. Bei einigen Gesellschaften wie zum Beispiel der HUK fallen die Preise zur Kfz Versicherung sogar etwas günstiger aus.

Berechnung der Kfz-Tarife direkt starten

Kfz-Versicherungsrechner in neuem Fenster zur Tarifberechnung starten!

Vergleichen, wechseln und Geld sparen!

Mit Eingang der Beitragsrechnung zur Kfz Versicherung für das neue Jahr bietet sich ein Blick auf die Preise von anderen Kfz Versicherungen an. Alle Autofahrer deren Versicherungsvertrag vom 01. Januar bis zum 31. Dezember läuft können jedes Jahr bis zum 30. November ihre Kfz Versicherung ordentlich kündigen.

Die meisten Autofahrer können auch noch nach dem 30. November kündigen und wechseln, wenn die Kfz Versicherung eine Beitragserhöhung zur Autoversicherung für das neue Versicherungsjahr mitteilt.

Nach Eingang der Mitteilung über die Erhöhung der Beiträge von der Kfz Versicherung können Autofahrer innerhalb eines Monats den Kfz Versicherungsvertrag außerordentlich kündigen. Wer den Brief mit der Beitragserhöhung beispielsweise am 20. November bekommen hat, der kann noch bis zum 20. Dezember von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und seine Kfz Versicherung kündigen und zu einer günstigeren Autoversicherung wechseln.

Gute Preise in der Kfz Haftpflichtversicherung hat Finanztest bei der AdmiralDirekt und der DA Direkt (Deutsche Allgemeine Versicherung) jeweils im Basis- und Komfort-Tarif ermittelt. Eine günstige Kfz Haftpflichtversicherung in Kombination mit einer Teilkaskoversicherung bietet die DA Direkt im Komfort Tarif, die Direct Line im Basis Tarif sowie die Hannoversche Direkt laut Stiftung Warentest. Wer eine günstige Kfz Haftpflichtversicherung in Kombinantion mit einer Vollkaskoversicherung sucht, der findet bei der DA Direkt (Komfort-Tarif), AdmiralDirekt (Basis-Tarif) sowie bei der HUK24 (Basis-Tarif) preiswerte Kfz Versicherungen im Finanztest.

So viel können Sie bei der Kfz Versicherung sparen

155 Kfz Tarife hat Finanztest für Vielfahrer, junge Familien und Fahranfänger untersucht um zu verdeutlichen wie viel Geld sich durch einen Kfz Versicherungswechsel tatsächlich einsparen läßt. Für eine junge Familie mit einer Kfz Haftpflicht- und Vollkasko-Versicherung wurde Preise zwischen 367 Euro und 1.108 Euro ermittelt.

Demnach kann die junge Modell-Familie bis zu 741 Euro im Jahr durch einen Versicherungswechsel zur AdmiralDirekt sparen.

Eine Fahranfängerin kann durch den Wechsel der Kfz Versicherung sogar bis zu 2.362 Euro im folgenden Versicherungsjahr sparen, so groß war die Differenz vom günstigsten zum teuersten Angebot.

Diese Beispiele zeigen das sich ein unabhängiger Vergleich der verschiedenen Kfz Versicherungsangebote durchaus lohnt, wenn auch nicht immer mit einem Kfz Versicherungswechsel gleich mehrere 1.000 Euro eingespart werden können, so sind ein paar 100 Euro Ersparnis für die meisten Autofahrer drin.

Typenklassen beeinflussen stark die Preise

Die aktuellen Preiserhöhungen der alten Kfz Tarife sind auf eine unvorteilhafte Tarifkalkulation im Bezug auf den realen Schadenverlauf der Kfz Versicherungsgesellschaften zurückzuführen. Aber auch Statistiken beeinflussen den zu zahlenden Beitrag zur Kfz Versicherung nachhaltig.

So werden jedes Jahr vom GDV (Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft) die Typenklassen für jeden Fahrzeugtyp anhand der aktuellen Unfallstatistiken neu festgelegt. Je häufiger ein bestimmter PKW-Typ in Verkehrsunfälle verwickelt war, umso höher fällt die Typenklasse aus und somit auch der zu zahlende Preis für die Kfz Versicherung. In der Kfz Haftpflichtversicherung gibt es 16 Typenklassen, von Klasse 10 bis Klasse 25.

Neben den Typenklassen spielen auch andere Kriterien die zur Tarifkalkulation herangezogen werden eine wichtige Rolle, wie beispielweise die Anzahl der aufeinander folgenden schadenfreien Jahre eines Autofahrers. Dennoch gilt generell, wer ein Auto mit einer niedrigen Typenklasse fährt zahlt weniger für die Kfz Versicherung als bei einem Auto mit höherer Typenklasse. Zum Beispiel wird ein VW Touareg 2,5 TDI auf Grundlage der Schadenstatistik in der Kfz Haftpflichtversicherung in die Typenklasse 24 eingestuft, ein Smart Fortwo hingegen nur in Typenklasse 13 aufgrund eines besseren Schadenverlaufs. Wer vorhat sich ein neues Fahrzeug anzuschaffen, der sollte sich vorher über die Typenklassen des Fahrzeugs und über die Preise für die Kfz Versicherung erkundigen. Welche Typenklasse ein PKW derzeit hat und was die Kfz Versicherung kostet, dass können Autofahrer mit unserem Kfz Versicherungsrechner kostenlos und unabhängig ermitteln.

Der GDV überprüft jährlich die Unfallhäufigkeit und den geleisteten Schadenaufwand der rd. 22.000 PKW Modelle und stuft anhand der Statistik die Fahrzeugmodelle in entsprechende Typenklassen ein. Für einen VW Polo V mit 1,2 L Hubraum wurde für die Teilkaskoversicherung eine Umstufung von Typenklasse 14 auf Typenklasse 17 vorgenommen und in der Vollkaskoversicherung änderte sich die Typklasse 16 in Typklasse 17. Allein die Höherstufung der Typenklassen kann für Kaskoversicherte Polo Fahrer eine Preiserhöhung von über 100 Euro im neuen Versicherungsjahr ausmachen.

Bei einem Opel Astra J 1,4 T wurde die Typenklasse für die Vollkaskoversicherung um 8 Klassen von Typenklasse 14 auf Typenklasse 22 angepasst. Diese Neueinstufung kann die Vollkaskoversicherung gleich um mehrere hundert Euro teurer machen.

Nach Aussagen des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft werden rund 55 Prozent der Fahrzeuge in der Kfz Haftpflichtversicherung um eine Typenklasse höher eingestuft als bisher. Demnach zahlen die meisten Autofahrer die nicht vergleichen und den Tarif wechseln folglich höhere Beiträge im kommenden Jahr für ihre Autoversicherung.

In der Kaskoversicherung wurde bei rund 50 Prozent der Fahrzeuge eine Änderung der Typenklassen vorgenommen. Autofahrer die ihren Pkw Kasko versichert haben und deren Fahrzeugmodell in eine niedrigere Typenklasse eingestuft wurde zahlen ab kommenden Jahr günstigere Beiträge zur Kfz Versicherung. Fahrer von höher eingestuften Fahrzeugtypen müssen hingegen höhere Beiträge im nächsten Jahr für die Kaskoversicherung bezahlen.

Tarife mit Werkstattmanagement kosten weniger

Die meisten Autobesitzer werden ihren PKW behalten, auch wenn die Kfz Versicherung durch eine neue Typenklasse teurer wird. Durch einen Wechsel der Kfz Versicherung in einen günstigeren Tarif können Beiträge gespart werden.

Versicherungsnehmer die in der Kfz Versicherung eine Teil- oder Vollkaskoversicherung vereinbart haben, können beispielsweise mit Kfz Tarifen die ein Werkstattmanagement vorsehen Prämie sparen. Werkstattmanagement bedeutet: Bei einem Teilkasko- oder Vollkaskoschaden darf der Versicherungsnehmer die Werkstatt nicht frei wählen, sondern er muss sein Auto in der von der Kfz Versicherung vorgeschlagenen Partnerwerkstatt reparieren lassen. Wer einen Tarif mit Werkstattbindung vereinbart wird von der Kfz Versicherung mit einem Rabatt von bis zu 20 Prozent belohnt!

Außerdem bieten viele Kfz Versicherungen bei einem Werkstatt-Tarif echte Mehrleistungen im Schadenfall, dass können z.B. erweiterte Garantien auf die ausgeführten Reparaturarbeiten, eine erweiterte Gewährleistung der ausgetauschten Teile von 3 bis zu 5 Jahren, die kostenlose Abholung des beschädigten Fahrzeugs oder auch ein kostenloser Leihwagen für die Reparaturdauer sein. Ein Preisvergleich der aktuellen Kfz Tarife mit Werkstattmanagement lohnt sich auch jeden Fall für alle die eine günstige Kfz Versicherung suchen und von gewissen Extra-Leistungen profitieren wollen.

Kfz Versicherung überpüfen

Bei einer Beitragserhöhung sollte auch der Versicherungsumfang überprüft werden. Denn je umfangreicher der Versicherungsschutz ist, umso höher wird der Preis zur Kfz Versicherung. Die Kfz Haftpflichtversicherung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung für alle zulassungspflichtigen Fahrzeuge die auf öffentlichen Straßen und Wegen benutzt werden. Wer als Fahrzeughalter nur eine Kfz Haftpflichtversicherung für sein Auto abgeschlossen hat, der kann seinen Versicherungsschutz nicht weiter reduzieren. Hier kann nur der Wechsel in einen günstigeren Kfz Haftpflicht Tarif beim sparen helfen. Da es sich bei der Kfz Haftpflichtversicherung um eine gesetzliche Pflichtversicherung handelt sind die Leistungen weitestgehend gleich, so dass die Kfz Versicherung nach dem Preis ausgewählt werden kann.

Versicherungsnehmer die eine Kaskoversicherung haben und diese nicht mehr benötigen, können durch die Kündigung des Kasko Tarifs erhebliche Beiträge sparen.

Feste Regeln wann eine Teilkasko- oder Vollkasko-Versicherung notwendig oder überflüssig ist gibt es nicht. Entscheidend ist was der Versicherungsschutz kostet, wie wertvoll das Auto ist und wie die finanzielle Lage des Versicherungsnehmers aussieht.

Nutzen Sie den unabhängigen Tarifvergleich

Nutzen Sie unseren unabhängigen Kfz Versicherungsrechner zum kostenlosen Kfz Versicherungsvergleich und finden Sie die für Sie günstigste Kfz-Haftpflicht- und Teil- oder Vollkasko-Versicherung.

Sparen Sie jetzt bis zu 85 Prozent Beiträge im Jahr mit unserem Tarif und Preisvergleich zur Kfz Versicherung und starten Sie günstig ins neue Versicherungsjahr.

Machen Sie jetzt den Kfz Tarifvergleich und vergleichen Sie die Tarife von:
AachenMünchener Basis und Optimal-Tarif · ADAC Eco, Kompakt, Komfort Vario und Vollkasko Plus-Tarif · Adler Einheitstarif · AdmiralDirekt Basis, Komfort und Premium-Tarif · Allianz Auto.Online Basis und Komfort-Tarif, sowie Allianz MeinAuto Tarif · AllSecur Basis und Komfort-Tarif · Alte Leipziger Einheitstarif · Asstel Basis, Komfort und Plus-Tarif · Avetas Einheits-Tarif · AXA Easy mobile online und mobile online Plus-Tarif · AXA mobile Kompakt und AXA mobile Komfort-Tarif · Badische Allgemeine Basis, Klassik und Exklusiv-Tarif · Barmenia Einheits-Tarif · BGV Basis, Klassik und Exklusiv-Tarif · Basler Standard und Auto Schutz Premium-Tarif · Bavaria Direkt Einheits-Tarif · Bayerische Beamten Versicherung Standard und Kasko-Komfort-Tarif · Concordia Classic und Premium-Tarif · Condor Einheitstarif · Continentale Basis und Komfort-Tarif · CosmosDirekt Basis und Comfort-Tarif · DA Direkt Basis und Komfort-Tarif · Deutsche Internetversicherung Basis und Komfort-Tarif · DEVK Aktiv, Komfort und Premium-Schutz-Tarif · Direct Line Basis und Klassik-Tarif · Ergo Basis, Premium und Kasko-Plus-Tarif · Ergo Direkt Basis und Premium-Tarif · Europa Basis und Komfort-Tarif · Garanta Einheitstarif · Generali Basis, Komfort und Premium-Tarif · Gothaer Standard und Top Schutz Tarif · Hannoversche Direkt Einheitstarif · HDI Direkt Motor Basis, Plus und Premium-Tarif · HDI-Gerling Motor Basis, Plus und Premium Tarif · Helvetia Basis und Komfort-Tarif · HUK24 Basis, Classic und Kasko-Plus-Tarif · HUK-Coburg Basis, Classic und Kasko Plus-Tarif · Itzehoer Simple Drive, Komplett und Top-Drive-Tarif · Janitos Compact und Advanced-Tarif · Kravag Basis und Plus-Tarif · Mannheimer Standard und System Schutz-Tarif · Münchener Verein Einheits-Tarif · Öffentliche Braunschweig Basis, Komfort und Premium-Tarif · Öffentliche Oldenburg Auto und Auto-Plus-Tarif · Öffentliche Sachsen Anhalt Auto und Auto Plus-Tarif · Optima Basis und Kompakt-Tarif · Provinzial Nord Einheitstarif · Provinzial Rheinland Auto-Basis und Auto-Plus Tarif · Rheinland Standard und Plus-Tarif · R+V Basis und Plus Tarif · R+V24 Basis und Komfort-Tarif · Signal Iduna Kompakt, Optimal und Exklusiv-Tarif · Sparkassen Direktversicherung Auto Basis und Auto-Plus-Protect-Tarif · Universa Einheitstarif · Versicherungskammer Kompakt und Optimal-Tarif · VHV Klassik Garant und Klassik Garant Exklusiv-Tarif · Volkswohl Bund Komfort und Komfort Plus Tarif · Provinzial Westfalen Einheits-Tarif · Württembergische Kompakt und Premium-Tarif · WWK Basis und Standard-Tarif · Zurich Basis und Top-Tarif ...
... mit anderen Angeboten und fahren Sie in Zukunft mit einer günstigen Kfz Versicherung.

Häufige Fragen zum Kfz-Versicherungsvertrag

Ausführliche und verständliche Antworten auf die häufigsten Fragen rund um den Kfz-Versicherungsvertrag finden Sie in unserem FAQ zur Kfz-Versicherung:
"Allgemeine Pflichten" · "Beitragsberechnung der Tarifbeiträge" · "Beitragserhöhung und Sonderkündigungsrecht" · "Beitragszahlung" · "Berufsgruppen Rabatte" · "Doppelkarte und EVB Nummer zur Fahrzeugzulassung" · "Fahrzeugverkauf und Wagniswegfall" · "Kündigungsfrist und Kündigungsvorlage" · "Pflichten im Schadenfall" · "Regionalklassen" · "Ruheversicherung und Saisonkennzeichen" · "Schadenfreiheitsrabatt und Prozente" · "Schadenverlauf und Übernahmevoraussetzungen" · "Schadenfreiheitsklassen und SF-Klassen Tabelle" · "Kfz-Tarif und Kfz-Versicherer wechseln" · "Typenklasse" · "Vertragsbeginn und vorläufiger Versicherungsschutz" · "Vertragslaufzeit und Kündigung"

Lexikon zur Kfz Versicherung

Informieren Sie sich hier ausführlich über Fachbegriffe und Besonderheiten der Kfz Versicherungen, sowie über mögliche Einschlüsse in den Kfz Versicherungsvertrag:
"Abzug neu für alt" · "Auslandsschadenschutz" · "Deckungssumme" · "Elementarschäden" · "Elternregelung für Fahranfänger" · "Fahrerschutzversicherung" · "Fahrlässigkeit" · "Führerscheinregelung" · "GAP Deckung" · "Kaufwertentschädigung" · "Mallorca Police" · "Marderbiss" · "Mehrwert" · "Neuwertentschädigung" · "Rabattretter" · "Rabattschutz" · "Schutzbrief" · "Zusammenstoß mit Tieren" · "Umweltschadenversicherung" · "Werkstattbindung" · "Zweitwagenregelung"

Berechnen Sie hier die Kfz Versicherung

Berechnen Sie hier die Kfz-Versicherung für Ihren …
Audi A1, A3, A4, A5, A6; BMW 1er, 3er, 5er, X1, X3; Chevrolet Aveo, Captiva, Cruze; Chrysler Grand Voyager, PT Cruiser, Sebring; Citroën Berlingo, Nemo, Xsara; Fiat 500, Bravo, Panda; Ford Fiesta, Focus, C-Max, Kuga; Honda CRV, Civic, Jazz; Hyhundai i30, ix35, Santa Fe; Kia Rio, Venga, cee'd; Mazda 2, 3, 5, 6; Mercedes B-Klasse, C-KLasse, E-Klasse; Mitsubishi Colt, Lancer, Pajero; Nissan Micra, Note, Qashqai; Opel Astra, Corsa, Mokka, Zafira; Peugeot 206, 207, 208; Renault Clio, Megan, Twingo; Seat Ibiza, Cordoba, Toledo; Skoda Fabia, Octavia, Yeti; Smart fortwo Cabrio, Coupé; Suzuki Alto, Grand Vitara, Swift; Toyota Auris, Land Cruiser, Yaris, iQ; Volvo V40, V50, V60; VW Golf, Jetta, Passat, Polo
… und finden Sie schnell und einfach die günstigsten Kfz-Versicherungen für Ihr Auto.

Rechtliche Hinweise: Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Impressum


© 2012 - 2013 Alle Rechte vorbehalten. | Stand: 11.2012 - freibleibend | Alle Angaben ohne Gewähr!